18. Mai 2018
Im Spotlight

Rheinburgenweg von Hirzenach nach Koblenz

von powerwalkers in bis 35 km 0

Hirzenach, den 12. Mai 2018 Rheinburgenwegeinstieg mit Nordseefeeling bei Boppard-Hirzenach, aber nur wetterbedingt ausgelöst. Mit einem Temperaturspread von 20 Grad zwischen  Tag und Nacht schwebte am frühen Morgen noch eine gewaltige Dunstglocke über das Obere [read more...]

Walking Special

Ultras

Nächste Events

Mai
19
Sa
ganztägig 24 Stunden Rheinsteig pur 2018
24 Stunden Rheinsteig pur 2018
Mai 19 – Mai 20 ganztägig
24 Stunden Rheinsteig pur 2018
Gehen bis zur eigenen Grenze, 19./20. Mai(Pfingsten)   Strecke: Kestert – St. Goarshausen – Kaub – Lorch – Rüdesheim – Geisenheim Distanz: 72 Kilometer, 2100 Höhenmeter Wanderzeit: 18 Stunden (Wandertempo unterwegs 4 km / Std.)   Das Mittelrheintal ist das sportlichste Tal Deutschlands: Rheinsteig-Erlebnislauf, Rüdesheimer Rieslingman-Triathlon, Mittelrhein-Marathon und Rhine-on-Skates zählen bei Hobbysportlern zu den Highlights des Jahres. 2018 haben auch trainierte Wanderer erneut Gelegenheit, an ihre Grenzen zu gehen: Bei der achten 24-Stunden-Wanderung „24 Stunden – Rheinsteig pur“. Gestartet wird morgens in Kestert, gevespert am Abend am Leiselsfeld (Spitznack), die Mitternachtssuppe gibt es in Kaub, das Frühstück wird in Aulhausen serviert. Wenn die Wanderer nach 24 Stunden am Geisenheimer Rheinufer den Weinprobierstand erreichen, haben sie nicht nur den schönsten Teil des Welterbetales erlebt, sondern auch einen Sieg über sich selbst errungen. Zum Abschluss gibt es für alle die verdiente Urkunde. Die Teilnehmerzahl ist auf 72 Personen (1 Person pro Kilometer) limitiert. Folgende Leistungen sind im Komplettpreis 149 Euro enthalten:  Qualifizierte Führung durch Wolfgang Blum und sein 24h-Team  Gemeinsame Busfahrt von Geisenheim nach Kestert  Open-Air-Mittagsrast in der Gemarkung Nochern (Pasta, Wasser und Schorle)  Kurze Kaffeepause (Kaffee, Kuchen, Wasser, Schorle; Sekthaus Delicat, St. Goarsh.)  Abendessen (Weck, Worscht, Käse, Wasser, Schorle; Fam. Baumert, Leiselsfeld)  Mitternachtsrast (Suppe, Wasser, Schorle; Däuwels Küch’, Kaub)  Bananen- und Teestopp (Restaurant, Lorch)  Frühstück (Frühstücksbüffet, Wasser, Schorle, Landgasthaus Germania, Aulhausen)  1 Paar Rheinsteig-Socken  1 Finisher-Urkunde Anfragen können ab 1.1.2017  an blum.geisenheim@t-online.de gerichtet werden. Achtung: die Plätze sind heiß begehrt. Im Rahmen einer Pre-Anmeldungphase haben zunächst Teilnehmer, die bereits [read more...]
Mai
25
Fr
ganztägig Bödefelder Hollenmarsch 2018
Bödefelder Hollenmarsch 2018
Mai 25 – Mai 26 ganztägig
Bödefelder Hollenmarsch 2018
Das außergewöhnliche Wander- & Lauf-Event! Mitten im Herzen des Hochsauerlandes entdeckt Ihr das Naturdorf Bödefeld und seine außergewöhnliche Natur auf Strecken von 14km, 21km, 42km,67km und 101km Länge. Ihr durchwandert das „Land der tausend Berge“. START UND ZIELORT Bödefeld (Schule), Mutter-Theresa-Platz 4. 57392 Schmallenberg Start: FR, 25.05.2018 | 19:00 UHR Ziel: SA, 26.05.2017 | 09:15 – 20:30 UHR Der W101 wird im Prinzip der teilweisen Selbstversorgung absolviert. Die Teilnehmer versorgen sich zwischen den Posten eigenständig. STARTPAKET Startgeld: 45,00 € Kostenfreies Parken am Start-Zielort Startnummern und Zeinahme Ergebnisdienst Pasta-Ticket Strecken- und Zielverpflegung Betreuung durch einen Veranstaltungsarzt und Sanitäter Rücktransport bei Verletzung Medallie für alle Finisher im Zielbereich Kostenfreies Duschen im Zielbereich Kostenfreie Nutzung des Bödefelder Hallenbades    
Mai
26
Sa
ganztägig Fichtelbergmarsch 2018
Fichtelbergmarsch 2018
Mai 26 ganztägig
Fichtelbergmarsch 2018
64 Kilometer, 1.700 Höhenmeter in 15 Stunden bei vier Verpflegungsstationen – genau die richtige Kragenweite für Powerwalker. Am 22.09.2007 fanden sich erstmals zwei experimentierfreudige Sportler, die schon des Öfteren sportliche Herausforderungen suchten und fanden. An diesem Samstagmorgen um 5 Uhr schnürten Ronald Sander und Marcus Müller ihre Wandersäckchen und machten sich auf zum Gipfel des Fichtelberges. Dass diese Tour es in sich hat, merkten sie spätestens als der Aufstieg vom Unterbecken zum Gipfel begann. Auf diesen ca. 13 km wird ungefähr die Hälfte der gesamten Höhenmeter überwunden. Trotz aller Anstrengung wurden sie mit der einzigartigen und atemberaubenden Natur des Erzgebirges, bei dieser Landschaftswanderung über 60 km, belohnt, von der Extraportion Endorphine ganz zu schweigen. Nachdem alle wieder gut zu Hause angekommen waren und die Muskeln ihren erhöhten Tonus (Spannungszustand) wieder abgegeben hatten, sprach es sich unter Freunden und Bekannten wie ein Lauffeuer herum, sodass es am 20.10.2007 um 5 Uhr Morgens für diesmal schon 8 Sportbegeisterte hieß „Auf zum Fichtelberg“. Somit war die Idee für den Fichtelbergmarsch geboren.  

Aktuelle Kommentare

  • powerwalkers zu Schlaflos im Schwäbischen Wald 2018Lieber Wanderfreund Achim Hartlieb, Anmeldungen können unter https://www.waldentdecker.de/walter-hieber_naturparkfuehrer_termine.html vorgen…
  • Achim Hartlieb zu Schlaflos im Schwäbischen Wald 2018Guten Tag, zu 24 Std. Tour Welzheim bitte nähere Infos. Danke
  • powerwalkers zu SitemapVielen Dank Michael - ich werde mir Mühe geben. Und es gibt ja noch so viele herrliche Trails, die entdeckt werden wollen - per se zuviel fü…
  • Michael Köhres zu SitemapGuude Martin, ich stoße jetzt schon zum zweiten Mal auf deine Seite. Das erste Mal bei einer Recherche über den 50. Breitengrad und jetzt be…
  • Julia zu Auf dem WasserkuppenrundwegWirklich eine Klasse Tour mit vielen Highlights und Aussichtspunkten. Die 39km haben es dank einiger kräftiger Anstiege in sich. Die Tour is…

Rubriken

Wander-Marathon

Urban Walks

Fit mit Bier