Fichtelbergmarsch 2017

Zur Startseite der Webseite

64 Kilometer, 1.700 Höhenmeter in 15 Stunden bei vier Verpflegungsstationen – genau die richtige Kragenweite für Powerwalker.

Am 22.09.2007 fanden sich erstmals zwei experimentierfreudige Sportler, die schon des Öfteren sportliche Herausforderungen suchten und fanden. An diesem Samstagmorgen um 5 Uhr schnürten Ronald Sander und Marcus Müller ihre Wandersäckchen und machten sich auf zum Gipfel des Fichtelberges. Dass diese Tour es in sich hat, merkten sie spätestens als der Aufstieg vom Unterbecken zum Gipfel begann. Auf diesen ca. 13 km wird ungefähr die Hälfte der gesamten Höhenmeter überwunden. Trotz aller Anstrengung wurden sie mit der einzigartigen und atemberaubenden Natur des Erzgebirges, bei dieser Landschaftswanderung über 60 km, belohnt, von der Extraportion Endorphine ganz zu schweigen. Nachdem alle wieder gut zu Hause angekommen waren und die Muskeln ihren erhöhten Tonus (Spannungszustand) wieder abgegeben hatten, sprach es sich unter Freunden und Bekannten wie ein Lauffeuer herum, sodass es am 20.10.2007 um 5 Uhr Morgens für diesmal schon 8 Sportbegeisterte hieß „Auf zum Fichtelberg“. Somit war die Idee für den Fichtelbergmarsch geboren.

In der 13. Auflage nahmen 2016 nahmen 870 Wanderer teil.  Anmeldung unter http://fichtelbergmarsch.de/fichtelbergmarsch/aktuelle+ausschreibung/aktuelle+ausschreibung.html

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*